Juleica- Neue Trainer braucht der Verein! Der Jugendwart informiert...

14.10.2014
Juleica- Neue Trainer braucht der Verein! Der Jugendwart informiert...
Auch unsere Mitglieder werden älter!
Deshalb ist es umso wichtiger, nicht nur ständig neue Mitglieder, sondern rechtzeitig auch ehrenamtlichen Trainer- und -helfernachwuchs zu gewinnen. Ich bitte deshalb unsere Vereinsjugend, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen. Der Vorstand wird jeden Interessenten umfassend betreuen und stellt deshalb heute das Projekt JULEICA vor. Einen allgemeinen Überblick findet ihr hier.
Alles rund um die "Jugendleiter/in CARD" im Land Brandenburg findet ihr hier. Unser Verein fungiert dabei als Träger und delegiert euch bei voller Kostenübernahme zu den erforderlichen Schulungen. Diese finden an drei zusammenhängenden Wochenenden (incl. des Erste-Hilfe-Kurses) statt und werden vom Stadtjugendring in KönigsWusterhausen oder bei entsprechender Teilnehmerzahl als Gemeinschaftsprojekt der Jugendclubs Wildau, Zeuthen und Eichwalde organisiert. Der nächste Kurs des Stadtjugendrings ist für Mai 2015 geplant.
Nicht unerwähnt sollen an dieser Stelle die vielen Vergünstigungen bleiben, die dem Karteninhaber sowohl regional als auch deutschlandweit eingeräumt werden.
 
 
Christian Homann
Jugendwart SV Motor Wildau e.V.
 
 

Unsere Jugendtagesfahrt in den Kletterwald "Climb Up"

18.09.2014
Unsere Jugendtagesfahrt in den Kletterwald "Climb Up"

Am Samstag, den 13.09.2014 trafen wir uns gegen 10.00 Uhr vor der Geschäftsstelle des SV Motor Wildau e.V. in der Eichstraße 3 in Wildau. Unser Ziel: Der Kletterwald in Strausberg.

Kinder und Jugendliche der verschiedenen sportlichen Abteilungen unseres Vereins, die sich vom Trainingsalltag eher nicht kennen, trafen hier aufeinander. So stellte so mancher fest, dass der Schulhofkumpel ebenfalls Vereinsmitglied ist und in einer anderen Sportart aktiv trainiert.

Am Morgen dieses Tages nieselte es noch leise vor sich hin, doch bereits bei der Abfahrt waren die Regentropfen vergessen, denn das Wetter klarte auf. Mit dem vollbesetzten Bus ging es pünktlich los.

Vom Personal des Kletterwaldes wurden wir bereits erwartet. Da noch andere Jugendgruppen an diesem Tag dort waren, mussten wir uns bis zu unserer Einweisung etwas in Geduld üben. Kathrin verkürzte uns die Wartezeit mit Aufwärmübungen, die wir alle mehr oder weniger begeistert mitmachten. Nachdem alle ihre Sicherheitsgurte, Helme und Handschuhe angelegt hatten, wurden wir mit den Sicherheitsvorkehrungen und Besonderheiten der Kletterstrecken vertraut gemacht. Jeder musste danach beweisen, dass er auch zugehört hatte. Die Voraussetzung für die Erlaubnis der freien Streckenwahl ist nämlich die Absolvierung eines Mini-Probeparcours. Doch der war für uns Sportler natürlich kein Problem. In kleinen Gruppen zogen wir dann los, um die Strecken des Kletterparks zu bezwingen. Von sehr einfach bis extrem schwer ist für jeden die richtige Strecke dabei. Besonders cool sind die Parcours mit einem Skateboard und die mit den Seilrutschen.

Richtig anstrengend war das Erklimmen eines Höhlenfelsen. Dort wird im und am Fels geklettert. Da die Strecke für ungeübte Kletterer recht kräftezehrend ist, waren wir froh, dass es sowohl Abkürzungen als auch Notabstiege gab und einige diese Strecke abkürzen konnten.

Unsere Zeit ging sehr schnell vorbei. Wir gaben unsere Ausrüstung zurück und setzten uns zu einer wohlverdienten Mittagspause zusammen.

Auf der Rückfahrt ging es im Bus eher ruhig zu. Zur angegeben Zeit waren wir wieder am Gelände der Geschäftsstelle des SV Motor Wildau e.V.

Es war ein schöner Tag, der uns allen gefallen hat.

 

Unser Dank gilt den Betreuern!

Satzungsänderungen ab sofort rechtskräftig!

20.08.2014
 
Sehr geehrte SportfreundInnenn,
das Amtsgericht Cottbus hat mit Wirkung vom 02.07.2014 die auf der Mitgliederversammlung vom 16.02.2013 beschlossenen Satzungsänderungen in das Vereinsregister eingetragen. Sie sind damit rechtswirksam und werden ab sofort auf alle Mitgliedschaften angewandt.
Zusammenfassend möchten wir euch die Änderungen, die ausschließlich den §5 unserer Satzung betreffen, bekanntgeben:
  1. Die Kündigungsfrist der Mitgliedschaft beträgt sechs Wochen (bisher drei Monate) zum Jahresschluß.
  2. Die Mitgliedschaft kann vom Verein gekündigt werden, wenn das Mitglied mit seinen Beiträgen trotz Mahnung länger als drei Monate (bisher ein Jahr) im Rückstand ist.
  3. Bei Wegfall einer Sportart besteht ein Sonderkündigungsrecht (neu) zum Ende des Monats, in dem die betreffende Sportart letztmalig angeboten wird.
Mit sportlichen Grüßen
 
Vorstand
SV Motor Wildau e.V.

Tag der Vereine am 28.06.2014

30.06.2014
Die Kiddies von "Tanz und Bewegung"

Der diesjährige „Tag der Vereine“ wurde erstmalig mit dem Stadt- und Feuerwehrfest gemeinsam auf dem Gelände der Wildauer Feuerwehr gefeiert. Obwohl der obligatorische Regenguss, der ausgerechnet während der Vorführung der Voltegiere niederging, nicht fehlte, fand der Dreierpack in ausgelassener und fröhlicher Stimmung statt. Nach zahlreichen Darbietungen der Vereine und des Wildorado auf der Hauptbühne endete der erste Teil mit der sehr realistischen Darstellung eines Wohnungsbrandes und seiner Bekämpfung durch die Wildauer Feuerwehr.

Der Abend wurde durch die Showdance- Companie „Flick.Flack“, die Band „Axel Ziegat“ und ein Feuerwerk zu einem gelungenen Abschluss gebracht.

Das Bild oben zeigt die Vereinskinder der Abteilung "Tanz und Bewegung" bei ihrem Bühnenprogramm, weitere Bilder findet ihr hier.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

21.04.2014
Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder,

wir laden Euch herzlich zur Mitgliederversammlung des SV Motor Wildau e.V.
am 07.05.2014 um 18.00 Uhr
im Plenarsaal – Volkshaus Wildau
Karl-Marx-Straße 36
15745 Wildau
ein.