Und so lief die Saison 2015/16 für unsere sechs Bowlingteams…

25.02.2016

 

Insgesamt kann unsere Abteilung auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Die vierte und die sechste Mannschaft erreichten Aufstiegsplätze, lediglich für die dritte hat es nicht zum Klassenerhalt gereicht. Neben einer Bronzemedallie konnten noch zwei gute Mittelfeldplazierungen erspielt werden.

Die Ergebnisse im Einzelnen:  

 

 

 

 

-   Die 1. Mannschaft hat leider am letzten Start noch die Silbermedaille abgegeben, jedoch hat es immerhin für Bronze

    gereicht.

    SCHNITT von 182,93

 

 -  Die 2. Mannschaft hat eine solide Leistung erbracht und den Klassenerhalt auf dem 6. von 8 Plätzen geschafft. 

    SCHNITT von 164,77

 

 -  Die 3. Mannschaft ist leider letzter geworden und ist chancenlos abgestiegen. 

    SCHNITT von 157,96

 

-   Die 4. Mannschaft hatte am letzten Spieltag noch die Möglichkeit  Erster zu werden und

    damit den Aufstieg in die nächsthöhere Liga zu schaffen, jedoch mussten sie auf die

    schwer bespielbare Bahn nach Fürstenwalde und am  Ende hat es gereicht –

    Platz  1 und somit der Aufstieg

    SCHNITT von 167,22

 

 -  Die 5. Mannschaft hat sich wacker geschlagen und ist im Mittelfeld gelandet, PLATZ  5 von 7.  

    SCHNITT von  152,16

 

 -  Und die 6. Mannschaft ist solide mit einem recht hohen Mannschaftsergebnis von 176,35 

    Erster  geworden und hat somit den Aufstieg in die nächste Liga geschafft. 

 

Es ist noch zu erwähnen, dass  (Sonntag den 28.02.16) zwei unserer Senioren (Petra Pozorski und Andreas Block)  ihren Titel als Deutscher Meister im Seniorentrio in Wildau verteidigen.

 

Matthias Tauchmann

Abt.-ltr. Bowling

SV Motor Wildau e.V.